Susanna Zachar 

Susanna Zachar wurde 1980 in Siebenbürgen in eine ungarische Familie geboren. Mit neun Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Ungarn und seit 1993 lebt sie in der Schweiz. Die Kunst liegt ihr im Blut, denn schon die Mutter und die Grossmutter waren auf der Bühne mit Tanz und Puppentheater. Ihr Vater und auch ihr Bruder waren als Autoren tätig.

Susanna Zachar hat im Alter von 10 Jahren begonnen Theater zu spielen. Später durfte sie bei einer Schulaufführung die Regie übernehmen. Mit 21 Jahren machte sie eine Ausbildung zu Tanzpädagogin. Die Liebe zum Tanz lebt in ihr nach wie vor weiter, doch sie hatte bemerkt, dass das Schreiben und Schauspielern zwei heissere Leidenschaften sind. Mit 24 Jahren gründete sie die Theatergruppe Poeta Docuts. Sie besuchte diverse Weiterbildungen und eignete sich verschiedene Theatertechniken an. Sie schrieb zahlreiche Theaterstücke welche an verschiedensten Orten und Festivals von ihrer Theatergruppe aufgeführt wurden. 2014 inszenierte sie eine Theateraufführung mit Kindern. Zusammen mit ihrem Mann, der Musiker ist, arbeitet Sie zurzeit an ihrem Projekt. die Produktion einer Rockoper, welcher für 2020 aufgeführt werden soll.

Susanna Zachar steht fürs Leben gern auf der Bühne. Sie moderiert, Tanzt, spielt Theater und seit Neustem singt sie zusammen mit dem Musiker Roland Geafer auch Kinderlieder als Funkelunke.